fbpx

BIst du in deine Diss verliebt?

Abschied von einem Mythos

Podcast GLÜCKLICH PROMOVIEREN: Episode #147

Podcast Dissertation
Episode 147 Podcast Glücklich Promovieren Vorschaubild

Was fühlst du, wenn du an deine Dissertation denkst?

Freude? Stolz? Vielleicht sogar Liebe? Oder eher Abscheu und Ekel?

In Episode 147 schauen wir uns deine Gefühle bezüglich deiner Dissertation näher an. Ich spreche darüber, was es bedeutet, über ein “Herzensthema” zu promovieren und ob es schlimm ist, wenn die Liebe zur Dissertation nicht (mehr) vorhanden ist.

Viel Spaß beim Reflektieren!

Die Produktiver Promovieren Challenge

2 Kommentare

  1. Alex

    Bin gerade auf deinen Podcast gestoßen und fühle mich zu100% zu Hause. 🙂

    Die Beziehung zwischen meiner Diss und mir ist ein ständiges auf und ab. Manchmal kann ich sie zum Teufel jagen, aber manchmal muss ich auch der ganzen Welt erzählen, wie toll sie ist!

    Wenn ich aber tief in mich hineinhorche, ist die Reihenfolge in meinem Leben:

    1. Mein Sohn und meine Frau
    2. Meine Diss
    3. Alle anderen

    Antworten
    • Marlies

      Oh, das ist aber ein tolles Kompliment, dass du dich direkt 100% zu Hause fühlst!!!

      Und deine Beziehung zur Diss kann ich gut nachvollziehen. Schön, dass du deine Prioritäten klar hast. Ich finde es wichtig, sich zu vergegenwärtigen, dass die Dissertation – auch wenn sie zweitweise mal unsere meiste Zeit und Energie beanspruchen kann – trotzdem nicht das Wichtigste im Leben ist (zum Glück, denn irgendwann ist sie ja dann auch abgeschlossen).

      Viel Erfolg mit deiner Promotion und viel Spaß beim Hören der anderen Kapitel!

      Liebe Grüße
      Marlies

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hör auch in diese Podcast-Episoden rein

Auch kleine Schritte führen zum Ziel

Auch kleine Schritte führen zum Ziel

Hast du gerade kaum Zeit für die Diss? Oft tun wir nichts für die Promotion, weil wir denken, es lohnt sich nicht. Dabei führen auch kleine Schritte zum Ziel. Ich zeige dir, wie du mit der Diss vorankommst, auch wenn du wenig Zeit hast.

Weiche Zeitmarker

Weiche Zeitmarker

Ich stelle dir sieben weiche Zeitmarker vor, die du nutzen kannst anstelle von Zeitmessungs-Tools wie Pomodoro & Co. Die weichen Zeitmarker kannst du zusätzlich nutzen oder als komplette Alternative.

Stundenreport 2023

Stundenreport 2023

Nach jedem Jahr werte ich aus, wie viele Stunden ich mit welchen Projekten zugebracht habe. In dieser Episode führe ich dich durch mein Jahr 2023 und teile mit dir, wie viele Stunden ich jeden Monat vor dem PC saß und was die größten Posten waren.

Wer steckt hinter der Promotionsheldin?

Hallo, ich bin Dr. Marlies Klamt!

Jahrelang habe ich selbst nach einem Weg gesucht, glücklich und zufrieden zu promovieren. Ich musste meine eigene Dissertation sogar 2x schreiben, bis ich ihn gefunden habe. Im zweiten Anlauf war ich nicht nur nach 9 Monaten fertig, sondern hatte die beste Work-Life-Diss-Balance meiner gesamten Promotionszeit.

Heute unterstütze ich Doktorandinnen wie dich durch Coachings, Kurse und meinen Podcast "Glücklich promovieren". Ich glaube fest daran, dass alle Superkräfte, die du für eine glückliche Promotion brauchst, bereits in dir schlummern. Lass sie uns gemeinsam wecken!

Dr. Marlies Klamt