fbpx

Bist du Auch ein Workaholic?

Episode #125

Podcast GLÜCKLICH PROMOVIEREN: Episode #125

von Dr. Marlies Klamt | Glücklich Promovieren

Podcast Dissertation
Dissertation Workaholic

Arbeitest du zu viel? Definierst du dich über deine Arbeit?

Vielleicht sogar so sehr, dass du arbeitssüchtig bist? Oder hast zumindest einen Hang zum Workaholism? Dann willkommen im Club! In dieser Episode spreche ich darüber:

  • Wieso ich denke, dass es gefährlich sein kann, wenn Arbeit sich gut anfühlt;
  • Welche Merkmale von Arbeitssucht es gibt;
  • Wieso ich denke, dass Promovierende besonders anfällig sind;
  • Wie du herausfindest, ob du arbeitssüchtig bist.

Ressourcen aus der Episode (Stand 15.12.2022): 

Kurs “Promotion mit Plan”

Schneider, Christian; Bühler, Karl-Ernst (2001): Arbeitssucht. In: Deutsches Ärzteblatt 98(8). Online hier verfügbar (auch als PDF). Letzter Zugriff 15.12.2022.

Work Addiction Risk Test

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hör auch in diese Podcast-Episoden rein

Weiche Zeitmarker

Weiche Zeitmarker

Ich stelle dir sieben weiche Zeitmarker vor, die du nutzen kannst anstelle von Zeitmessungs-Tools wie Pomodoro & Co. Die weichen Zeitmarker kannst du zusätzlich nutzen oder als komplette Alternative.

Stundenreport 2023

Stundenreport 2023

Nach jedem Jahr werte ich aus, wie viele Stunden ich mit welchen Projekten zugebracht habe. In dieser Episode führe ich dich durch mein Jahr 2023 und teile mit dir, wie viele Stunden ich jeden Monat vor dem PC saß und was die größten Posten waren.

5 Tipps

5 Tipps

Ich teile mit dir fünf Möglichkeiten teilen, was du tun kannst, damit du gut durch die stressige Weihnachtszeit kommst. Selbstverständlich kannst du diese Tipps auch auf jede andere Zeit im Jahr übertragen, in der du besonders viel Stress hast.

Wer steckt hinter der Promotionsheldin?

Hallo, ich bin Dr. Marlies Klamt!

Jahrelang habe ich selbst nach einem Weg gesucht, glücklich und zufrieden zu promovieren. Ich musste meine eigene Dissertation sogar 2x schreiben, bis ich ihn gefunden habe. Im zweiten Anlauf war ich nicht nur nach 9 Monaten fertig, sondern hatte die beste Work-Life-Diss-Balance meiner gesamten Promotionszeit.

Heute unterstütze ich Doktorandinnen wie dich durch Coachings, Kurse und meinen Podcast "Glücklich promovieren". Ich glaube fest daran, dass alle Superkräfte, die du für eine glückliche Promotion brauchst, bereits in dir schlummern. Lass sie uns gemeinsam wecken!

Dr. Marlies Klamt