fbpx

Wissenschaftliches Paper Lesen

Episode #102

Wissenschaftliche Paper lesen: Eine Anleitung

von Dr. Marlies Klamt | Glücklich Promovieren Staffel 1 Episode #102

Wissenschaftliche Paper lesen

Brauchst du immer viel länger, um ein wissenschaftliches Paper zu lesen, als du vorher dachtest? Und versuchst dich deshalb möglichst darum zu drücken? Das ist ab jetzt nicht mehr länger nötig. Denn in dieser Podcast-Episode gebe ich dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du ein akademisches Paper liest. Denn: Es ist wahrscheinlich, dass du bisher nicht den effizienteste Weg gewählt hast!

Akademische Paper, also Fachpublikationen, sind häufig in einem Fachjargon geschrieben, der nicht auf Anhieb verständlich ist. So kannst du leicht mal ein paar Stunden brauchen, um ein wissenschaftliches Paper von Anfang bis Ende durchzulesen. Im schlimmsten Fall stellst du dann fest: Es ist für meine Dissertation gar nicht relevant. Und fängst das gleiche Spiel mit dem nächsten Paper an. Hört sich bekannt an?

Es ist ganz normal, wenn du erst Mal den Impuls verspürst, ein Paper von A bis Z zu lesen. Sinnvoller ist hier allerdings, auf ein chronologisches Lesen zu verzichten – zumindest zunächst. 

Wie, fragst du dich jetzt vielleicht: Ich soll auch noch mehrere Lesedurchgänge machen?

Jep, genau das! Und glaube mir: Unter dem Strich wirst du für das Lesen von Papern so weniger und nicht mehr Zeit aufwenden. In dieser Podcast-Episode erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du ein Paper so liest, dass es möglichst effizient und zielführend ist. Außerdem erkläre ich dir, wie ein akademisches Paper aufgebaut ist.

Damit du nicht mitschreiben brauchst, habe ich dir ein Merkblatt vorbereitet, in dem die wichtigsten Schritte noch einmal übersichtlich zusammengefasst sind. Inklusive Checkliste, damit du nichts vergisst.

Merkblatt WISSENSCHAFTLICHES PAPER LESEN

Merkblatt wissenschaftliches Paper lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Zürich & Valencia promovieren

In Zürich & Valencia promovieren

Dr. Yvonne Augustin hat in Deutschland studiert und in Valencia und Zürich promoviert. Im Interview verrät sie, wie sie es geschafft hat, im Ausland eine Betreuung für die Doktorarbeit zu finden.

So schreibst du eine plagiatfreie Doktorarbeit

So schreibst du eine plagiatfreie Doktorarbeit

Du hast Angst, in deiner Dissertation aus Versehen zu plagiieren? Ich stelle ich dir 7 Problemfälle vor und wie du sie für dich lösen kannst. Außerdem verrate ich dir, was ich von Plagiatssoftware halte.

Forschungsstand

Forschungsstand

So schreibst du den Forschungsstand für die Doktorarbeit: Erfahre, was rein muss und was nicht und wo du Beispiele für dein Fach findest.

Wünsch dir Was!

Du hast ein akutes Problem? Du steckst irgendwo fest? Du möchtest ein Thema vorschlagen? Du willst mehr über etwas wissen, worüber ich in einer früheren Episode gesprochen haben? Immer her mit deinen Vorschlägen!