Warum ich noch keinen Jahresplan habe

Und wann das auch für dich sinnvoll sein kann

Podcast GLÜCKLICH PROMOVIEREN: Episode #107

von Dr. Marlies Klamt | Glücklich Promovieren Staffel 1

Podcast Dissertation
Jahresplan Dissertation Entscheidung

Wann ist es sinnvoll, KEINEN Jahresplan zu machen?

Es ist Februar und ich habe noch keinen Jahresplan. Dabei liiiiebe ich Pläne und finde sie ein wichtiges Werkzeug für deine Dissertation.

Trotzdem habe ich mich bewusst entschieden, fürs Erste keinen Jahresplan zu machen. In dieser Episode teile ich mit dir warum und wann es auch für dich sinnvoll sein kann, mit dem Planen noch zu warten.

 

Du hast keinen (Jahres-)Plan für die Dissertation, weil du nicht weißt, wie es geht?

Falls du nur deshalb noch keinen Jahresplan für deine Doktorarbeit hast, weil du nicht weißt, wie du diesen anfertigst, dann habe ich für dich drei Lösungen.

Zum einen kannst du dir Episode #5 anhören, in der ich dir erkläre, wie du einen Jahresplan anfertigst.

Zum anderen kannst du dir die Schritt für Schritt-Anleitung “In 60 Minuten zum Zeitplan für deine Dissertation” herunterladen und auf der Grundlage sowohl einen Zeitplan für deine gesamte Dissertation erstellen davon deinen Jahresplan ableiten.

Und wenn du das Thema Zeitplanung grundlegend angehen willst, dann kann ich dir sehr meinen Kurs “Promotion mit Plan” ans Herz legen.

2 Kommentare

  1. Luise

    Liebe Marlies,

    Wie schön, dass du den Podcast wieder aufgenommen hast! Die Folge hat mir richtig gut gefallen, vor allem deine Gedanken zum bewussten aktiven Entscheiden. Es ist schon erstaunlich wie passiv man doch oft durchs Leben geht und dabei Entscheidungen sozusagen einfach geschehen lässt. Danke für deine Inspiration!

    Antworten
    • Marlies

      Liebe Luise,

      ich freue mich tatsächlich auch, ich hatte ihn vermisst! Schön, dass dir die Folge gefallen hat. Ich denke auch, dass wir viel zu oft unbewusst entscheiden und damit die Möglichkeit verstreichen lassen, z.B. auch unangenehme Konsequenzen einer Entscheidung bewusst anzunehmen. Vielleicht mache ich wirklich mal eine ganze Folge draus, mir fällt noch einiges dazu ein 😀

      Liebe Grüße und einen schönen Tag
      Marlies

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hör auch in diese Podcast-Episoden rein

Wie wende ich die 15 min-Regel an?

Wie wende ich die 15 min-Regel an?

Ich erkläre dir, was die 15 min-Regel ist. Außerdem beantworte ich Fragen, die mich im Laufe der Jahre zur 15 min-Regel erreicht haben, z.B. “Soll ich wirklich JEDEN Tag etwas für die Diss machen?”

Was tun, wenn nichts vorangeht?

Was tun, wenn nichts vorangeht?

Kennst du das Gefühl, dass es mit der Dissertation überhaupt nicht vorangeht? Dann kann dir die UFER-Methode helfen, das Problem in Perspektive zu rücken.

Wer steckt hinter der Promotionsheldin?

Dr. Marlies Klamt Doktorhut Dissertation Promotion

Hallo, ich bin Dr. Marlies Klamt!

Jahrelang habe ich selbst nach einem Weg gesucht, glücklich und zufrieden zu promovieren. Ich musste meine eigene Doktorarbeit sogar 2x schreiben, bis ich ihn gefunden habe. Ich glaube fest daran, dass alle Superkräfte, die du für eine glückliche Promotion brauchst, bereits in dir schlummern. Lass sie uns gemeinsam wecken!