fbpx

Arbeits- und zeitplan erstellen

Episode #15

Podcast GLÜCKLICH PROMOVIEREN: Episode #15

“Wie lange wird meine Promotion dauern?” – In Episode 15 geht es nicht nur um die Promotionsdauer, sondern auch darum, wie du deinen Arbeits- und Zeitplan strukturierst und in verschiedene Phasen deines Forschungsprojekts untergliederst.

2 Kommentare

  1. Mieke

    Wo kann man sich denn Anmelden, um die Vorlage für den Zeitplan zu erhalten?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 Strategien für den Wieder-Einstieg

3 Strategien für den Wieder-Einstieg

Mit einem gut geplanten Einstieg nach dem Urlaub vermeidest du unnötigen Promotionsfrust und sorgst dafür, dass der Erholungseffekt deines Urlaubs anhält. Mit diesen 3 Strategien klappt es.

Pausen sind eine Notwendigkeit

Pausen sind eine Notwendigkeit

Erfahre, wieso es eine Illusion ist, dass du ohne Pausen schneller vorankommst; welchen Preis es dich kosten kann, auf Pausen zu verzichten; weshalb ich dir rate, Pausen von Leistung zu entkoppeln.

Interview mit Dr. Laura Aichroth

Interview mit Dr. Laura Aichroth

Laura erzählt im Interview, wie sie ihr Projekt Promotion gemanagt hat. Wir sprechen auch darüber, was sie als die größten Herausforderungen empfand und wieso sie eine Professur ablehnte, auf die sie sich beworben hatte.

Produktiver promovieren

Wer steckt hinter der Promotionsheldin?

Hallo, ich bin Dr. Marlies Klamt!

Jahrelang habe ich selbst nach einem Weg gesucht, glücklich und zufrieden zu promovieren. Ich musste meine eigene Dissertation sogar 2x schreiben, bis ich ihn gefunden habe. Im zweiten Anlauf war ich nicht nur nach 9 Monaten fertig, sondern hatte die beste Work-Life-Diss-Balance meiner gesamten Promotionszeit.

Heute unterstütze ich Doktorandinnen wie dich durch Coachings, Kurse und meinen Podcast "Glücklich promovieren". Ich glaube fest daran, dass alle Superkräfte, die du für eine glückliche Promotion brauchst, bereits in dir schlummern. Lass sie uns gemeinsam wecken!

Dr. Marlies Klamt